Blog

Informieren Sie sich hier über die neusten Trends in der Branche und praktische Tipps um Kosten zu sparen, mehr Profit zu erzielen und effizienter zu arbeiten!

square-icon  Wir empfehlen

Telematik verändert die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Flotten betreiben und verbessert die Sicherheit der Mitarbeiter aus der Ferne. Es ist mehr als nur GPS-Tracking - es ist die Technologie, die Ihnen eine Fundgrube an Daten bietet, mit denen Sie das Geschäftsergebnis verbessern und Ihre Mitarbeiter sicher, effizient und rechenschaftspflichtig machen können.

Telematik ist derzeit die beste Geschäftspraxis. Angesichts der Vorteile, die eine „vernetzte“ Flotte bieten kann, ist sie bereits ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Betriebs für eine Vielzahl von Branchen. Unternehmen bekommen Unterstützung durch die gesammelten Daten zu Kraftstoffverbrauch, Fahrzeugstandort, Fahrzeugaktivität, Geschwindigkeit und Fahrerverhalten bis hin zu Planung, Leistung und Wartung.

Die Steigerung der Produktivität hat für Flottenmanager höchste Priorität. Eine GPS-Flottenortungslösung kann Flottenmanagern auf vielfältige Weise helfen, die Kosten besser zu kontrollieren und die Produktivität zu steigern, indem beispielsweise weniger Zeit im Leerlauf oder mit manuellen Tätigkeiten verbracht wird.

Laut einem aktuellen Market Insight Report, der am 3. Juni 2020 in Forbes von Frost & Sullivan veröffentlicht wurde, werden die Nutzfahrzeughersteller in diesem Jahr aufgrund von COVID-19 auf einen stark reduzierten Absatz schauen: ein Rückgang von 19,2% bei mittelschweren Lastkraftwagen und Rückgang der Schwerlastkraftwagen gegenüber 2019 um 31,1%. Die vernetzten LKW-Telematikdienste sind jedoch dank ihrer Rolle als anerkannte Produktivitätsförderer in einem robusten Gesundheitszustand.

Die weltweit installierte Basis für vernetzte LKW-Telematik wird voraussichtlich weiterhin ein Wachstum von 10% gegenüber dem Vorjahr verzeichnen und von rund 26,6 Millionen im Jahr 2019 auf 29,3 Millionen bis Ende 2020 wachsen. So wird ein Markt von 17,1 Milliarden US-Dollar prognostiziert, trotz der aktuellen Rezession.

Telematik hilft Flotten dort, wo es am wichtigsten ist

Bildquelle

Unternehmen mit Flotten erkennen Telematik und vernetzte Technologien als entscheidende Instrumente zur Steigerung der Produktivität, Ressourcen und Leistung an, sodass sie auch zur Erholung nach der Epidemie und auch in Zukunft im Mittelpunkt stehen werden.

Telematik hilft Flotten dort, wo es am wichtigsten ist - reduzierter Kraftstoffverbrauch, geringere Wartungskosten, weniger Zeit und gefahrene Kilometer aufgrund verbesserter Routenplanung - und viele weitere zusätzliche Vorteile, wie die Sicherheit des Fahrers auf der Straße und der Möglichkeit der Ortung von gestohlenen Anlagen. Aus diesem Grund erhöhen Flotten weiterhin ihre Investitionen in Telematik Technologien.

Einzigartige Möglichkeiten für Telematikdienstleister

Telematikdienstleister erwarten enorme Möglichkeiten. Es gibt bereits klare Hinweise auf grundlegende strukturelle Veränderungen, sowohl in Bezug auf Hardware als auch in Bezug auf Software. Dies wird laut derselben Studie des Market Insight Report, die Frost & Sullivan am 3. Juni 2020 in Forbes veröffentlicht hat, durch zwei wesentliche Verschiebungen dargestellt:

  • Hin zu Plattformen mit offener Architektur, die eine einfachere Integration von Drittanbietern ermöglichen
  • Und hin zu einzelnen Hardwaremodulen oder -einheiten, die die Notwendigkeit unterschiedlicher Hardwarekomponenten für unterschiedliche Zwecke ersetzen.

Nach den Ergebnissen der bereits erwähnten Studie wird den Telematikdienstleister heute die einmalige Gelegenheit geboten, die Marktnachfrage zu nutzen und einen größeren Teil des Marktes von Nutzfahrzeugherstellern zu erobern, die Schwierigkeiten haben, neue Fahrzeuge auf die Straße zu bringen.

„Seit die Telematikbranche vor rund 25 Jahren weltweit aktiv wurde, lag der Fokus immer auf Daten, die stark eingeschränkt waren: Wo ist mein Fahrzeug, ist es zur richtigen Zeit am richtigen Ort? Diese Daten bieten jedoch nicht viel Einsicht “, sagte Sandeep Kar, Chief Strategy Officer bei Fleet Complete. „Heute betrachten wir prädiktive Erkenntnisse mit diesen Daten: Wir können einen bevorstehenden Ausfall vorhersagen, wir können eine verfügbare Ladung vorhersagen und wir können ein bestimmtes Ergebnis vorhersagen. In Zukunft werden wir Vorschriften erlassen “, so Kar, in seinem jüngsten Interview in Automotive World.

Kurz zusammengefasst: Anbieter von Telematiklösungen bleiben nicht nur über Wasser, sondern gedeihen auch auf dem aktuellen Markt, da diese Lösungen von sich aus Vorteile bieten - Fernverwaltung, Sicherheit und Kostenreduzierung. Wenn diese Faktoren früher im Vordergrund standen, verlassen sich die meisten Unternehmen heute auf sie, um betriebsbereit zu bleiben.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Telematik Ihr Unternehmen effizienter machen kann, wenden Sie sich an uns. Gerne geben wir Ihnen eine kostenlose Demo unserer Software.

  Sep 02, 2020     Angeliki Konstantinidou